Nutzungsbedingungen PHOENIX Portal

Allgemeine Nutzungsbedingungen der PHOENIX Pharmahandel

GmbH & Co KG für das PHOENIX Portal

(Stand 01.08.2014)

 

1. Geltung
1.1. Für die Nutzung des passwortgeschützten Bereichs des PHOENIX Portals („i.F. „PHOENIX Portal“) geltend die nachstehenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (i.F. „Nutzungsbedingungen“) der PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG (i.F. „PHOENIX“). Mit der Registrierung für die Nutzung des PHOENIX Portals erkennt der Nutzer diese Nutzungsbedingungen ohne Einschränkung und Vorbehalt an. Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen erkennt PHOENIX nicht an.

1.2. PHOENIX ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen zu ändern. In diesem Fall wird der Nutzer auf die Änderungen ausdrücklich hingewiesen und er muss diese erneut anerkennen. Des Weiteren ist PHOENIX berechtigt, zusätzliche Bedingungen für bestimmte Bereiche des PHOENIX Portals zu stellen. Diese gelten dann zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen.

1.3. Die Nutzungsbedingungen in ihrer jeweils aktuellen Fassung sind jederzeit unter http://www.phoenix-online.de/content/pdf/agb.pdf abrufbar.

1.4. Künftige mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, es sei denn, sie beruhen auf einer individuellen Vertragsabrede. Dies gilt auch für die Änderung oder Aufhebung dieser Schriftformklausel.

1.5. Sofern Leistungen und Waren Dritter über das PHOENIX Portal angeboten werden, wird PHOENIX insoweit nicht Vertragspartner des Nutzers. Die entsprechenden Verträge werden vielmehr ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen Dritten geschlossen und es gelten jeweils dessen Geschäftsbedingungen.


1.6. Ferner gelten für die Nutzung des Kleinanzeigenbretts des PHOENIX Portals die „Nutzungsbedingungen der PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG für das Kleinanzeigenbrett“ (i.F. „Nutzungsbedingungen für das Kleinanzeigenbrett“). Mit der Registrierung für die Nutzung des PHOENIX Portals erkennt der Nutzer die Nutzungsbedingungen für das Kleinanzeigenbrett ohne Einschränkung und Vorbehalt an. Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen erkennt PHOENIX nicht an. Die Nutzungsbedingungen für das Kleinanzeigenbrett in ihrer jeweils aktuellen Fassung sind jederzeit unter https://www.phoenix-online.de/apotheken/wissensdatenbank/kleinanzeigen/nutzungsbedingungen abrufbar.



2. Nutzung des PHOENIX Portals
2.1. Zur Nutzung des PHOENIX Portals ist jede/r Apotheker/in berechtigt, der/die Kunde/Kundin der PHOENIX ist („Nutzer“). Ferner kann der Nutzer Mitarbeiter seiner Apotheke im Rahmen seines Nutzerkontos als weitere Benutzer benennen, der Nutzer kann diese weiteren Benutzer vom Zugriff auf bestimmte Bereiche des PHOENIX Portals ausschließen. Nicht-Kunden der PHOENIX, Verbraucher sowie Minderjährige dürfen das PHOENIX Portal nicht nutzen. Nutzerkonten dürfen nicht auf Dritte übertragen werden. Mit der Registrierung erklärt der Nutzer, volljährig und Apotheken-Kunde der PHOENIX zu sein. Ein Rechtsanspruch auf die Nutzung des PHOENIX Portals besteht nicht; PHOENIX kann die Registrierung ohne Angabe von Gründen verweigern.

2.2. Ein Zugriff auf den Server des PHOENIX Portals ist nur per http-Anforderung mithilfe eines Webbrowsers gestattet. Es ist nicht gestattet Administrator-Kennwörter zu verwenden oder sich bei der Verwendung der Website als Administrator auszugeben.

2.3. Der Zugang zum PHOENIX Portal ist kostenlos. Einige der über das PHOENIX Portal verfügbaren Leistungen sind jedoch kostenpflichtig; dies ist bei den jeweiligen Leistungen angegeben.

2.4. Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Nutzung des PHOENIX Portals weder die Webseite noch die zugehörige Software, Hardware und/oder den Server zu überlasten, anzugreifen, zu verändern oder zu beeinträchtigen. Der Nutzer verpflichtet sich darüber hinaus, die Verwendung der Website durch andere nicht zu behindern oder zu beeinträchtigen. Des Weiteren stimmt der Nutzer zu, nicht anderweitig Informationen oder Material auf oder in Verbindung mit der Website zu manipulieren.


3. Registrierung
3.1. Zum Zugriff auf die Inhalte des PHOENIX Portals ist eine Registrierung notwendig. Zu diesem Zweck muss der Nutzer bei der Registrierung seine Daten (Vor- und Zunamen, Name und Anschrift der Apotheke, IDF-Nummer) angeben und ein Verifizierungsfax gemäß den Vorgaben bei der Registrierung an PHOENIX versenden. Im Anschluss erhält der Nutzer per E-Mail einen Link, mit dem er sein Nutzerkonto einrichten und sein Passwort festlegen kann. Sodann kann sich der Nutzer mit seiner IDF-Nummer einloggen, das gewählte Passwort eingeben und die Inhalte des PHOENIX Portals nutzen.

3.2. Je Apotheke kann der Nutzer nur ein Nutzerkonto registrieren. Eine Mehrfachregistrierung eines Nutzers je Apotheke ist nicht gestattet.

3.3. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Seine Zugangsdaten dürfen Dritten nicht zur Nutzung überlassen oder auf sonstige Weise an diese weitergegeben werden. Ebenso ist es nicht gestattet, die Zugangsdaten von Dritten zu nutzen.

3.4. Der Nutzer ist allein für die Verwendung seines Nutzerkontos bzw. alle entsprechenden Kontoaktivitäten verantwortlich einschließlich der Verwendung des Kontos durch eine Person, die mit oder ohne Genehmigung die Anmeldedaten des Nutzers verwendet oder Zugriff auf einen Computer hat, auf dem sich das Nutzerkonto befindet oder über den Zugriff darauf besteht. Sollten sich Anhaltspunkte ergeben, dass ein Dritter Zugriff auf die Anmeldedaten erlangt hat, ist der Nutzer verpflichtet, die betroffenen Anmeldedaten umgehend zu ändern. Ferner ist der Nutzer in solchen Fällen verpflichtet, PHOENIX unverzüglich zu informieren.

3.5. Der Nutzer ist verpflichtet, seine bei der Registrierung angegebenen Daten stets aktuell zu halten.


4. Newsletter
Über das PHOENIX Portal werden verschiedene Newsletter mit Informationen über Dienstleistungen, Produkte, Aktionen und Neuigkeiten von PHOENIX kostenlos zur Verfügung gestellt. Zu diesem Zweck muss der Nutzer bei der Registrierung angeben, ob er alle oder nur einige oder keine der angebotenen Newsletter erhalten möchte. Gibt der Nutzer an, alle oder einige der Newsletter erhalten zu wollen, erhält er nach der Registrierung eine E-Mail mit einem Link, den er zur Aktivierung der/des Newsletter/s anklicken muss. Der Nutzer kann den Erhalt der/des Newsletter/s jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen.


5. Geistiges Eigentum
Alle im PHOENIX Portal dargestellten Inhalte, also insbesondere Texte, Bilder, Fotos, grafische Darstellungen, Musiken, Marken und Warenzeichen unterfallen dem Schutz des Urheberrechtsgesetzes beziehungsweise dem Schutz anderer Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums. Diese dürfen daher, mit Ausnahme der vertragsgemäßen Nutzung des PHOENIX Portals, weder vervielfältigt, verbreitet, bearbeitet, übersetzt, oder sonst in andere Medien eingespeichert oder verarbeitet werden, einschließlich solcher in elektronischer Form. Ebenso untersagt ist die Verwendung automatisierter Systeme oder automatisierter Software zur Extraktion von Inhalten des PHOENIX Portals. Jede Verwertung, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen, Ton- oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung der jeweiligen Urheber bzw. Rechteverwalter.


6. Beendigung
6.1. Der Nutzer kann sein Nutzerkonto jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Frist löschen. Sobald das Nutzerkonto gelöscht wird, werden die personenbezogenen Daten des Nutzers, die für die Nutzung des PHOENIX Portals erforderlich waren, binnen eines Monats gelöscht, sofern nicht aufgrund von Gesetzen oder Rechtsvorschriften eine Pflicht zur Aufbewahrung der Daten besteht.

6.2. PHOENIX ist berechtigt, das Nutzerkonto eines Nutzers bei Vorliegen eines wichtigen Grundes zu löschen und den Nutzer damit von der weiteren Nutzung des PHOENIX Portals auszuschließen. Ein wichtiger Grund zur Löschung des Nutzerkontos ist insbesondere in folgenden Fällen gegeben:

  • der Nutzer hat bei seiner Registrierung falsche Angaben gemacht;
  • der Nutzer ist kein Kunde der PHOENIX mehr;
  • bei mehrfacher Registrierung eines Nutzers;
  • bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen andere Bedingungen des PHOENIX Portals;
  • bei Verstößen gegen gesetzliche Verbote, insbesondere urheberrechtliche, wettbewerbsrechtliche oder datenschutzrechtliche Bestimmungen.

 


7. Änderung oder Einstellung des PHOENIX Portals; Verfügbarkeit
7.1. PHOENIX behält sich vor, jederzeit Änderungen an den Inhalten des PHOENIX Portals vorzunehmen, insbesondere einzelne Inhalte einzustellen. PHOENIX behält sich ferner vor, das PHOENIX Portal insgesamt einzustellen.

7.2. PHOENIX ist bemüht, das PHOENIX Portal möglichst unterbrechungsfrei zur Nutzung bereit zu stellen. Ausfallzeiten können jedoch trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen werden. Aus einer Unterbrechung oder anderweitigen Störung kann der Nutzer keine Ansprüche gegen PHOENIX herleiten.


8. Haftung
8.1. Die Schadensersatzhaftung der PHOENIX ist bei leichter Fahrlässigkeit von PHOENIX und deren Erfüllungsgehilfen ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (d.h. einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf); in diesem Fall ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetzt sowie Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

8.2. Abweichend von Ziffer 8.1 haftet die PHOENIX in keinem Fall für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der im PHOENIX Portal verfügbaren Daten, insbesondere Arzneimitteldaten.

8.3. Im Übrigen haftet die PHOENIX nach den gesetzlichen Bestimmungen.


9. Links zu anderen Webseiten
Das PHOENIX Portal kann Links auf Webseiten Dritter enthalten. PHOENIX überprüft die Inhalte und die Gestaltung dritter Webseiten nicht und übernimmt für die Inhalte und die Gestaltung dritter Webseiten weder eine Verantwortung noch macht sie sich diese Webseiten und ihre Inhalte zu eigen. Wenn PHOENIX feststellt oder anderweitig darauf hingewiesen wird, dass der konkrete Inhalt einer dritten Webseite, zu der sie einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Link löschen.


10. Datenschutz
10.1. PHOENIX erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten der Nutzer für die Zwecke der Nutzung des PHOENIX Portals. Darüber hinaus erhebt, verarbeitet und nutzt PHOENIX personenbezogene Daten eines Nutzers nur, sofern der Nutzer eingewilligt hat oder das Bundesdatenschutzgesetz oder eine andere Rechtsvorschrift dies anordnet oder erlaubt.

10.2. Einzelheiten zu der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten können der Datenschutzerklärung zum PHOENIX Portal entnommen werden.


11. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Mannheim. Es gilt deutsches Recht.

 

 

PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Pfingstweidstraße 10-12, 68199 Mannheim