Der Verantwortung bewusst.

Die PHOENIX group ist sich ihrer unternehmerischen und gesellschaftlichen Verantwortung stets bewusst. Dieser auch zukünftig gerecht zu werden, bestimmt unser tägliches Handeln. In unserem Nachhaltigkeitsbericht  stellen wir unsere Corporate Social Responsibility-Aktivitäten (CSR) aus allen 26 Ländern vor, darunter sind auch unsere Maßnahmen aus unserem Heimatmarkt Deutschland. Die CSR-Aktivitäten wurden in vier Rubriken untergliedert, die wir für das Geschäft der PHOENIX als grundlegend und wichtig erachten:

  • Wertschöpfung für Kunden und Unternehmen
  • Schutz der Umwelt
  • Förderung der Mitarbeiter
  • Engagement für die Gesellschaft

Der Nachhaltigkeitsbericht der PHOENIX group wird jährlich veröffentlicht und folgt den Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) G4.0. Zudem enthält er unternehmensspezifische Indikatoren, die für den pharmazeutischen Vertrieb wesentlich sind.

Diese drei Projekte werden unter anderem in Deutschland durchgeführt:


Wissenschaftspreis

Einer unserer Schwerpunktbereiche ist die Förderung der pharmazeutischen Forschung.
Mit der jährlichen Verleihung des PHOENIX Pharmazie Wissenschaftspreis unterstützt PHOENIX die Forschung und Entwicklung seit 20 Jahren. Es ist unser Anliegen, mit diesem Preis die exzellente wissenschaftliche pharmazeutische Forschung in den deutschsprachigen Ländern zu fördern und auszuzeichnen. Denn Forschung ist der Grundstein für bessere Versorgungsmöglichkeiten heutiger und zukünftiger Patienten und existenziell für eine erfolgreiche Zukunft der Pharmabranche. Der Preis wird in den vier Fachgebieten Pharmakologie und Klinische Pharmazie, Pharmazeutische Biologie, Pharmazeutische Chemie und Pharmazeutische Technologie verliehen und ist mit insgesamt 40.000 Euro dotiert.


KULTURBRAS e.V.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Aktivitäten liegt auf der Unterstützung des gemeinnützigen Vereins KULTURBRAS e.V. Dieser fördert hilfsbedürftige Kinder in Fortaleza (Brasilien) und versorgt sie mit regelmäßigen Mahlzeiten. Der PHOENIX liegt dieses Projekt bereits seit 24 Jahren am Herzen, da ein langjähriger Mitarbeiter der PHOENIX group seit dieser Zeit als Vorstandsmitglied tätig ist. Beim Kauf jeder Eigenmarke aus dem PHOENIX Privatsortiment in den Apotheken spendet die deutsche Tochtergesellschaft PHOENIX Pharma-Einkauf GmbH 5 Cent direkt an KULTURBRAS e.V. Für das Geschäftsjahr 2015/16 spendete sie 5.000 Euro.


 

Offizin im Blick

Darüber hinaus nutzen wir im Rahmen unseres gesellschaftlichen Engagements mit „Offizin im Blick“ ein Expertenpanel für Kunden der PHOENIX in Deutschland. Hier können Apotheker schnell und unkompliziert an Umfragen zu vielfältigen Zukunftsthemen des Apothekenmarkts teilnehmen. Dies ist zugleich mit einem Anreiz verbunden: Für jede abgeschlossene Umfrage durch die Experten fließen von Seiten der PHOENIX 2,50 Euro in einen Spendentopf, der wiederum beim Erreichen von mindestens 1.000 Euro an regionale gemeinnützige Einrichtungen für Kinder ausgeschüttet wird. Im Geschäftsjahr 2015/16 sind so 6.000 Euro zusammengekommen.